Info

Hey, herzlich Willkommen, hier auf geekmonkey.de.

 

veit-brinkmannKurz zu mir, ich heiße Veit, bin 29 Jahre alt, studiere derzeit Wirtschaft und Chinesisch an der Freien Universität in Berlin und arbeite derzeit im Marketing für einen dieser bösen Pharmakonzerne.

Ich bin eigentlich der typische Student, ich gehe gerne feiern, schlafe aber auch gerne mal aus, treffe mich gerne mit Freunden und könnte mir ein leben ohne Musik nicht vorstellen. Sport hat einen hohen Stellenwert in meinem Leben, mal mehr oder mal weniger, naja, das kennt wohl jeder. Ich gehe gerne laufen, auch gerne mal mit Hund, und treibe gerne Kraftsport.  Heißt aber nicht, dass ich meine ganze Zeit damit verbringe, sonst würde meine Freundin mir wohl was erzählen – haha.

Ich sitze aber auch gerne einfach mal vorm Computer oder vorm TV rum. Ich komme gebürtig aus Dortmund habe einige Zeit in Bielefeld gelebt – ja, die Stadt gibt es wohl wirklich – und dort Biologie und Chemie studiert. Da mir das Arbeiten im Labor auf lange Sicht keinen Spaß bereitet und ich trotz vorheriger Ausbildung als MTA-L im Labor, nicht in diesem Bereich arbeiten möchte habe ich mich, auch im Hinblick auf die Zukunft, dazu entschieden ein Wirtschaftsstudium mit Chinesisch zu kombinieren.

Ich beschäftige mich, eigentlich seitdem ich denken kann, in meiner Freizeit gerne mit Computern, sowohl mit Hardware, als auch mit Software. Meinen ersten eigenen Computer hatte ich mit 6 Jahren und diesen bereits nach wenigen Wochen bereits komplett auseinandergeschraubt und versucht zu verstehen, wie das ganze denn funktioniert. Seit dieser Zeit hat sich sicher einiges verändert, aber die Feinheiten habe ich wohl immer noch nicht ganz verstanden, dafür fehlt es mir einfach an Geduld, auch um mich mit Assemblersprachen zu befassen. Mit Hardware und Software beschäftige ich mich aber trotzdem gerne weiterhin. Wo ich früher versucht habe möglichst viel Leistung aus meiner CPU zu kitzeln – damals reichte noch ein Bleistift zum Overclocking –  um Quake 3 Arena mit 1 2 fps mehr spielen zu können, konzentriere ich mich heutzutage eher auf größere Serversysteme und deren Optimierung. Auf server-/cloudbasierte Lösungen und Optimierung von Datenbanken.

Mit meinem Baujahr 1987, kann man wohl sagen, gehöre ich zur „Generation Internet“. Ich habe damals noch mit einem 56k-Modem die ersten Files heruntergeladen und viele können sich wohl kaum vorstellen, was das für ein Segen war, als ISDN kam, bzw. als es sogar möglich war, ISDN Kanäle zu bündeln, … . Damals gab es noch keine one-click hoster, dafür tolle Programme wie napster oder kaza, ich bezweifel dass hier viele von euch bearshare in seinen Anfängen noch kennen. Ich habe noch ebay und amazon Accounts der ersten Stunde und den Wandel von vielen Unternehmen im Internet miterlebt, wobei es keiner wirklich erfolgreich von der Illegalität in die Legalität geschafft hat – haha. Ich will jetzt nicht behaupten, ich kenne und verstehe das Internet, aber ich bin nun einmal Schritt für Schritt damit aufgewachsen und kenne die Spielregeln.

Hier auf geekmonkey.de möchte ich einfach meine Erfahrungen mit euch teilen, euch Hilfestellungen zu Themen aus den Bereichen IT, Web oder Multimedia geben. Das können Tutorials sein, wie ihr GEO-Blocking umgeht, um auf Inhalte zuzugreifen, die hier zu Lande normalerweise gesperrt sind, wie ihr eure Android Devices rootet oder Custom Firmware aufspielt, wie ihr einen eigenen Server aufsetzt und pflegt, …

Mit Unter kann es passieren, dass einige Dinge hier auf geekmonkey.de plötzlich verschwinden oder komplett ändern, da ich die Seite auch als eine Art Spielwiese für neue Ideen benutze. Frei nach dem Motto „Learning by doing“  Das trifft besonders auf SEO relevante Einstellungen zu, da mich dieser Bereich sehr interessiert, wie man auch an meinem derzeitigen Job unschwer erkennen kann.

Vielleicht kann ja der Ein oder Andere etwas mit dem, was ich so schreibe, anfangen oder ihr findet etwas, was euch anspricht bzw. interessiert. Bei Fragen zu meinen Artikeln oder Tutorials, stehe ich auch gerne per mail zur Verfügung.

Ich wünsche euch auf jeden Fall, viel Spaß beim Lesen!