Be inspired by sound and light

Der Slogan könnte auch von mir stammen, gehört aber zur AuraBox. Einer Mischung aus Bluetooth Lautsprecher und LED Leuchttafel.

Im Gegensatz zu einem vollwertigen LED Display kommen hier wirklich nur einzelne LEDs zum Einsatz, 100 um ganz genau zu sein. Dadurch lassen sich herrliche Pixel-Grafiken im NES-Super-Mario-Style erstellen und anzeigen. Obwohl das Ganze wohl eher oldschool ist, finde ich die Idee ziemlich gelungen! Im Gegensatz zu vielen 08/15 Speakern, mal eine echte Innovation.

Bevor ich aber weiter auf dieses und die weiteren Features eingehe, wollen wir doch erst einmal einen Blick auf die AuraBox werfen.

Divoom verbaut in der AuraBox neben den 100 LEDs, einen 5W Speaker und einen 2000 mAh Akku, der die Box für bis zu 6 Stunden mit Strom versorgen soll. Zum Einsatz kommt der neuste Bluetooth Standard 4.0, mir dem höhere Übertragungsgeschwindigkeiten und ein sparsamer Low Energy modus möglich sind.

Für den Fall, dass man aber einen nicht bluetooth-fähigen Player verwenden möchte, verfügt die AuraBox zusätzlich noch über einen AUX Eingang.

Klingt zumindest alles erst einmal ganz gut! Aber was kann die Box wirklich?

Wie man sehen kann, ist es gar nicht so leicht Grafiken selbst zu erstellen, von Animationen ganz zu schweigen. Mit etwas Übung sollte das aber kein Problem sein – und zur Not gibt es ja noch eine Hand voll fertig einprogrammierter Kunstwerke.

Neben selbst gestalten Grafiken und Animationen kann die AuraBox euch aber auch noch über eingehende Anrufe, SMS, WhatsApp Nachrichten und vieles mehr informieren. Wobei ihr dank eingebautem Mikrofon Anrufe direkt entgegen nehmen könnt.

Auch der eigentliche Lautsprecher kann sich sehen lassen. Für die Größe und gerade einmal 5W macht der kleine Kerl ganz schön Krach! Gut, mit einer Anlage kann er nicht mithalten, aber welcher handliche Bluetooth Speaker kann das schon. Für Unterwegs oder in geselliger Runde aber auf jeden Fall mehr als ausreichend!

Für knapp 80€ lässt sich sich die AuraBox direkt auf amazon vorbestellen. Bei anderen Marktplaceanbietern mag sie evtl. günstiger sein, hier kommen meist aber noch 5€ Porto dazu.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here