Booncase – Life will never be the same

booncNach dem letzten Zubehör fürs Smartphone dachte ich, ist es mal an der Zeit für das Tablet! Denn sind wir mal ehrlich, daheim liegen wohn die wenigsten mit ihrem Smartphone auf dem Sofa.

Da ich für meine Tablets eigentlich ehr kon­ven­ti­o­nelle Lösungen verwende, habe ich mich erst einmal ein wenig im Internet umgesehen und siehe da, ich denke ich bin fündig geworden! Nach kurzen Suchen bin ich über die Seite des Herstellers reboon gestolpert, bzw. ein Produkt aus deren Portfolio, dem booncase.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Cases Punktet dieses innovative Case hier durch 2 Dinge. Zum einen lässt es sich für unterschiedliche Geräte bis ~10″ verwenden, wobei das Gerät mittels Klettverschluss und einer Art Silikon-Vakuum- Aufklebers kinderleicht jederzeit entnommen werden kann. Zum anderen hat das Case eine Art Sitzsack auf der aufgeklappten Unterseite, womit es ohne Probleme auf unebenen Oberflächen stehen kann. Ja selbst auf einem Bein, oder eben auf einem Bauch – haha.

Nachdem ich schon nach dem Besuch auf der Herstellerhomepage mehr als angetan war, dachte ich okay, das muss ich haben! Denn für mich gibt es nix nervigeres, als Abends gemütlich auf dem Sofa zu liegen, das Tablet auf dem Bauch oder gegen die Beine gelehnt, News lesen oder die Zeit mit facebook, 9gag und Co. verschwenden, … und dabei das Tablet STÄNDIG mit einer Hand festzuhalten, da es sonst jederzeit einfach runterfallen kann. Gut, das ist jetzt sicherlich kein Weltuntergang und gehört dann wohl eher zur Kategorie ‚First World Problems‘, … aber nervig ist es trotzdem.

Habe mir also von diesem booncase Abhilfe versprochen und es direkt mal bestellt. Ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht, das Case ist 1A. Das Tablet, sowohl das iPad, als auch das Note 10.1 sitzen bombenfest und das Case steht quasi von allein, ohne Probleme – Nie wieder zusätzlich mit einer Hand das Gerät stützen! Den Slogan des Herstellers „Life will never be the same“ kann ich somit ruhigen Gewissens unterschreiben.

boon

Das eigentliche Case kommt mit einem, bzw. 2 Klettverschluss-Vakuum-Aufklebern daher. Einen, um das Tablet im Case zu fixieren, der andere, wenn man sich für die KFZ Option entscheidet, um das gesamte Case am Armaturenbrett zu fixieren. Für alle, die sich selbst mal ein Bild von dem Produkt machen wollen, habe ich hier ein kurzen Unboxing-Video online gestellt.

Der Herstellername ist natürlich reboon und nicht booncase. Booncase ist der Produktname. Ich hoffe ihr verzeiht mir diesen kleinen Patzer. Aber wer, gerade von den Kerlen, kennt es nicht, man bekommt ein neues Spielzeug und will es schnellstmöglich auspacken!

Ich habe das ganze auch mal mit meinen beiden Tablets durchgetestet und muss sagen, alles top! Einen ausführlichen Test findet ihr ebenfalls an dieser Stelle. Nicht wundern, gegen Ende könnt ihr für einen kurzen Moment einen Blick auf den Wandsticker meiner Freundin erhaschen – nein die Prinzessinnen-Kutsche gehört nicht mir! Haha – Mann geht eben gerne Kompromisse ein, damals hieß es, Plasma TV im Wohnzimmer an der Wand, gegen Wandsticker im Schlafzimmer.

Alles in allem macht der Hersteller einen guten Eindruck und ist sicherlich mal einen Blick wert! Die Produkte bekommt ihr entweder hier, direkt auf der Seite des Herstellers, oder eben bei Amazon.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here