Handy Automation

Die Haus Automation ist ja mittlerweile in fast aller Munde, nicht nur um des Menschen Bequemlichkeit zu unterstützen, sondern auch um Strom-/Heizkosten etc. einzusparen, also warum nicht schon bei dem Smartphone anfangen? Die kleinen Geräte, die wir mittlerweile fast alle bei uns tragen sind leistungsfähiger als so manche PC System von Früher. Erinnere ich mich nur einmal an meinen ersten eigenen Computer, verbaut war ein Pentium II 266MHz, 32 MB RAM, eine 4,3GB Quantum Bigfoot Festplatte, sowie eine  4MB Grafikkarte. Der Kaufpreis betrug damals Mitte der 90er knapp 2000DM. Gucke ich mir jetzt mal im Vergleich mein Smartphone an, so habe ich auf nicht mal 1% des Platzes einen 2,3 GHz Quad-Core Prozessor , 3GB DDR-RAM sowie weitere technische Finessen, die hier wohl den Rahmen sprengen würden.

Was ich damit sagen will, warum also unseren Android Boliden nur zum Surfen, Spielen und gelegentlichem Telefonieren nutzen? Es steckt doch so viel mehr Potential da drin, warum nicht einfach etwas davon nutzen um unseren Alltag ein wenig leichter zu gestalten oder nützliche Funktionen einfach zu verbinden.

Hierzu gibt es sicherlich eine Vielzahl von Apps im Playstore, ich möchte euch aber im Speziellen Tasker nahe legen. Gut die App schlägt einmalig mit 2,99€ zu Buche, aber ist in meinen Augen den Preis mehr als wert! Tasker ist so etwas wie die Eierlegende-Woll-Milch-Sau unter den ganzen Automations-Anwendungen.

Wer sich hier immer und immer wieder darüber beschwert, dass manche Apps ein paar Euro kosten, der sollte sich vielleicht überlegen, ob er wirklich ein Smartphone für mehrer 100€ braucht, wenn er dann kein Geld mehr hat, um die ein oder andere App zu kaufen. Ich  persönlich honoriere auf diese Art und Weise gerne die Mühe der Entwickler.

So, dann wollen wir uns Tasker mal genauer angucken. Was genau kann diese App eigentlich? … Viel interessanter wäre wohl eher die Frage, was kann sie nicht? Tasker ist ein Programm welches in bestimmten Situationen mit vorher festgelegten Aktionen antwortet. Man kann sich das vielleicht am besten mit einer Software auf dem PC vorstellen, klicken wir mit der Maus auf eine bestimmte Verknüpfung, so öffnet sich ein Fenster, oder ein Programm. Tasker macht nichts anderes, nur reagiert es eher passiv, d.h. es reagiert auf Situationen und Ereignisse die eintreten, die wir nicht implizit ausführen, wie z.B. das Verbinden mit einem W-LAN Netzwerk. Spezielle Programmierkenntnisse sind hier nicht nötig, wobei es sicherlich nicht schaden kann, wenn man zumindest im Groben mit Begriffen wie if, if else, while, loop, etc. vertraut ist, auch wäre es sicherlich von Vorteil, wenn man weiß was eine Variable ist und was sie macht, bzw. wozu man sie benutzen kann.

Um nur mal ein Beispiel zu nennen, mein Handy überprüft ständig, zu welchem Funkmast es verbunden ist, verbindet es sich zu einem Funkmasten in der Nähe der Uni, so wird zunächst erst einmal WLAN aktiviert. Ist nun das WLAN in der Nähe, und mein Smartphone hat sich erfolgreich mit dem WLAN der Uni verbunden, wird erst einmal eine Minute gewartet, das beugt evtl. Verbindungen im vorbeifahren vor, dann wird die Verbindung für mobile Daten deaktiviert, ebenso werden alle akustischen Signale deaktiviert und die Displayhelligkeit herab gesetzt. Die IMAP Push Option wird für einige mail Konten aktiviert und andere wiederum werden alle 30 Minuten synchronisiert. Verlasse ich nun zu einem späteren Zeitpunkt den Campus wird quasi alles wieder rückgängig gemacht, die akustischen Signale werden auf den Ursprung zurück gesetzt, die Displayhelligkeit wieder hoch gesetzt, Mobile Daten aktviert, bzw. WLAN deaktivert, die IMAP Push Funktion wird ebenfalls deaktiviert und die normale Synchronisation auf einen Zeitraum von drei Stunden geändert.

Weil sie Möglichkeiten die Tasker uns bietet, schier unbegrenzt sind, würde es wohl an dieser Stelle den Rahmen sprengen, wenn ich auf die einzelnen Funktionen im Detail eingehe. Ich werde mich als Bemühen und in den Nächsten Tagen und Wochen Schritt für Schritt kleine

Eine Übersicht der einzelnen Tutorials zum Thema Tasker findet ihr entweder hier im Blog, oder im Bereich Tutorials unter dem Topic Tasker

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here