Klein aber fein!

Nicht jeder, der ständig unterwegs ist und einen zusätzlichen Akku benötigt, möchte vielleicht nicht gerade eine große und schwere Powerbank mit sich rumschleppen. Auch möchten sich viele nicht wirklich Gedanken machen, ob das gute Stück in der Tasche irgenwie verkratzt oder beschädigt wird. Genau für diejenigen habe ich jetzt das passende gefunden!

Diese kleine aber feine Powerbank aus dem Hause com-pad und hört auf den namen fresh 3000. Wer zusätzlich noch ein praktisches und kleines Ladekabel für unterwegs möchte, sollte sich aber evtl. direkt das Bundle hier ansehen. Das bietet neben er eigentlichen Powerbank eben noch ein Y-Kabel, mit dem sich problemlos Geräte mit MicroUSB- oder Lightning-Anschluss aufladen lassen.

Mit einer Kapazität von 3000 mAh gehört diese Powerbank wohl sicher zu den kleineren Modellen, reicht aber als Notreserve dicke aus. Damit sollten sich die meisten aktuellen Smartphones eigentlich nahezu vollständig aufladen lassen.

Wollen wir nun aber mal einen Blick auf die Powerbank bzw. auf das Bundle werfen:

Ich finde ganz besonders bei dem grün weißen Modell passt die Bezeichnung fresh hervorragend – haha. Theoretisch würde sich der obere teil er Powerbank durchaus dazu eignen, sie am Schlüsselbund zu befestigen, so klein ist sie dann aber auch wieder nicht.

Zu guter Letzt werfen wir noch einen kurzen Blick auf die gemessenen Werte.

Wer auf er Suche nach einer kleinen, eher weniger anfälligen Powerbank ist, die er bequem in die Hosentasche stecken kann und sich auch keine Gedanken um Kratzer oder Schrammen machen möchte, der kann hier eigentlich bedenkenlos zuschlagen.

Erhältlich ist die Powerbank entweder einzeln für knapp 20€ bei amazon, oder eben im praktischen Bundle für knapp 30€

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here