Rauchen ist tödlich!

Naja, so oder so ähnlich. Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, ob er nun raucht, oder nicht. Aber eines ist sicher, der Platz für den Zigarettenanzünder lässt sich auf alle Fälle sinnvoller nutzen, als nur für die Heizspirale!

Die meisten von euch dürften dort an dieser Stelle wohl ihr Navigationssystem angeschlossen haben, zumindest ist das bei uns der Fall. Meist hat man aber noch eine ganze Hand voll anderer Geräte, die man auch alle am liebsten dort zum Laden anschließen würde. Ich lade z.B. gerne auch während der Fahrt mein Smartphone oder Tablet auf.

Zum Glück gibt es aber mittlerweile Adapter mit mehreren USB Anschlüssen, quasi Mehrfachsteckdosen für den Zigarettenanzünder.  Zugegebenen viele dieser Adapter machen eher einen weniger vertrauenerweckenden Eindruck, aber es gibt auch durchaus Brauchbare. Ein solches Modell würde ich euch heute gerne vorstellen.

Das 4-fach USB Autoladegerät der Firma Poweradd.

Wie der Name schon vermuten lässt, kommt das gute Stück mit 4 USB Ports daher, die je eine Stromstärke von bis zu 2,4A liefern, wobei die maximale Stromstärke bei 8A liegt. Es lassen sich somit ohne Probleme 3 Geräte gleichzeitig mit maximaler Geschwindigkeit aufladen. Es sei aber angemerkt, dass die meisten Geräte sich mit durchaus geringeren Stromstärken zufrieden geben.

Im Vergleich zu vielen Billigprodukten kommt hierbei ein Chip zum Einsatz, der Überspannungen und Kurzschlüsse verhindern soll und zusätzlich gegen eine Überlastung schützt. Ähnlich wie bei den meisten Powerbanks die ich vorgestellt hatte, kommt hier eine Technik zum Einsatz, die die Maximalstromstärke des angeschlossenen Geräts ermittelt und eben diese liefert.

Als nettes Gimmick gibt es noch eine LED die blau leuchtet, wenn ein Gerät angeschlossen wurde.

Bei amazon ist das Ladegerät derzeit für knapp 15€ erhältlich. Bei diesem Preis kann man eigentlich nicht wirklich viel falsch machen.

Überblick der Rezensionen
Design
Benutzerfreundlichkeit
Preis/Leistung
Vorheriger ArtikelBabyphone war gestern!
Nächster ArtikelLadegerät und Router in einem?
veit
Ich heiße Veit, bin 30 Jahre alt und studiere derzeit Wirtschaft und Chinesisch an der FU Berlin. Neben meinem Studium arbeite ich als Freelancer im Bereich Online Marketing/SEO, bzw. als Werkstudent im Marketing/Management.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here