AluCable Flat

In der letzen Zeit habe ich mich auf mehrfachen Wunsch mal ein wenig mit Lade-Kabeln befasst. Dabei habe ich mir sowohl ein Flachbandkabel mit MicroUSB Anschluss, als auch ein mit Nylon umwickeltes Lightning-Kabel angeguckt. Aber wie heißt es schön, alle guten Dinge sind 3!

Nachdem die Nylonummantelung des Lightning-Kabel von Anker nach schon wenigen Tagen leicht ausgefranst war, habe ich mich mal ein wenig auf die Suche nach einer passenden Alternative in Form eines Flachbandkabels gemacht. Fündig geworden bin ich nach längerer Suche dann bei just mobile.

usblightIch möchte euch heute also das AluCable Flat der Firma just mobile vorstellen.

Hierbei handelt es sich, wie bei dem MicroUSB Kabel von Kuppy, ebenfalls um ein Flachbandkabel, welches durch seine Bauform besonders widerstandsfähig und robust ist, sich also nicht so schnell wie das original Ladekabel von Apple oder Rundkabel anderer Hersteller verknotet. Als zusätzlicher Hingucker sind sind die beide Kabelenden aus Aluminium gefertigt, was dem ganzen noch zusätzlich einen edlen Touch verleiht.

Aber macht euch ruhig selbst ein Bild:

Wie man sehen kann, handelt es sich bei dem AluCable Flat um ein optisch ansprechendes und dem original Kabel von Apple in nichts nachstehendes Lightning-Kabel. Zusätzlich fällt noch auf, dass das Kabel ein gutes Stück länger ist, als das original Kabel.

Um genau zu sein, das AluCable Flat ist mit einer Länge von 1,2m ganze 20cm länger als das Original – das mag zwar nicht viel erscheinen, sind aber immerhin 20cm mehr, die ihr von einer Steckdose entfernt auf dem Sofa liegen könnt, während euer Apple Device geladen wird – haha. Sorgen bezüglich der Kompatibilität müsst ihr euch auch nicht machen, da das AluCable Flat über einen Apple zertifizierten Lightning-Anschluss – zum Laden und Synchronisieren der neuen iOS Geräte verfügt.

Das Flachbandkabel gibt es in verschiedenen Farben, schwarz, blau oder hellgrau, mit jeweils verschiedenfarbigen Steckern. Durch die flache Bauform des Lightning Anschlusses lässt sich das Ganze auch ohne Probleme mit einem Case verwenden!

cardEdit: Mir ist aufgefallen, nachdem ich noch mal einen Blick auf die Verpackung geworfen habe, es gibt sehr wohl „Papierkram“! Im Inneren versteckt sich eine Art Visitenkarte, auf der man eine kurze Anleitung sieht, wie man sein just mobile Produkt mit Hilfe des Produktcodes auf der Verpackung beim Hersteller registrieren kann, wobei man als Dankeschön noch 20% Rabatt auf den nächsten Einkauf bekommt.

Allerdings sollte man sich innerhalb der nächsten 7 Tage nach Kaufdatum dort registrieren, wenn man diesen Rabatt haben möchte. – Die Entscheidung sollte wohl jedem selbst überlassen werden, ob man sich dort registrieren möchte.

Erhältlich ist das Kabel entweder direkt beim Hersteller, oder auf z.B. amazon für knapp 20€. Damit kostet es in etwa das gleiche, wie das original Kabel von Apple, bietet jedoch einiges an Mehrwert! In meinen Augen eine klare Kaufempfehlung für alle, die noch auf der Suche nach einem passenden Ladekabel für ihr iPhone oder iPad sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu