Sky Go – auf allen Androiden

Sky Go ist sicherlich eine feine Sache, gerade wenn man unterwegs ist und das Fußballspiel seines Lieblingsvereins sehen, oder die verpasste Folge seiner Serie nachholen möchte.

Natürlich macht das auf dem Tablet gleich viel mehr Spaß, als auf dem Computer oder Notebook. Bzw. lässt sich ein Tablet auch einfacher transportieren. Die passende App gibt es für iOS schon ziemlich lange. Android Nutzer gucken hingegen in die sprichwörtliche Röhre. Es gibt zwar die passende App, aber leider läuft diese nur auf ausgewählten Geräten. Derzeit werden z.B. nur Geräte der Nexus Baureihe oder aus der Galaxy Familie von Samsung unterstützt.

Was also nun? Wer nicht auf Sky Go auf seinem Android Device verzichten will, kann sich kurz und knapp einfach selbst helfen.

Die Lösung ist eigentlich denkbar einfach. Wir besorgen uns die passende .*apk einfach selbst und installieren die App manuell auf unserem Tablet. Dazu könnten wir jetzt entweder google um Hilfe bitten, hätten dann aber mit unter, evtl. das Problem, dass die *.apk Datei nicht ganz sauber ist. Ich für meinen Teil würde meine Zugangsdaten dort nicht unbedingt eingeben wollen, gerade weil sich mit der Vertragsnummer und dem Passwort allerlei Schindluder treiben lässt. Aus diesem Grund verzichte ich auch auf eine Verlinkung der passenden *.apk Datei.

Aber woher bekommen wir dann die passende Datei? Ganz einfach, ihr könnt die App einfach auf einem der unterstützten Geräte installieren. Welche Geräte dazu gehören, könnt ihr hier nachlesen. Wenn ihr selbst keins der passenden Geräte zur Hand habt, findet ihr sicher wen im Freundeskreis. Speziell die Galaxy Geräte dürften wohl sehr weit verbreitet sein.

Nachdem ihr die App nun erfolgreich auf eurem kompatiblen Gerät installiert habt, installiert ihr direkt den APK Extractor. Mit Hilfe dieses kleinen, nützlichen Tools könnt ihr einfach bequem eine *.apk Datei aus eurer Sky Go App erstellen.

Diese Sky Go APK könnt ihr nun ohne Probleme auf jedes andere Android Device übertragen und dort installieren. Ich nutze zum Übertragen von allen Daten eigentlich immer Dropbox, ihr könnt die Datei aber auch per mail schicken, oder einfach die Speicherkarte austauschen. Nach der Installation könnt ihr euch dann wie gewohnt mit euren Zugangsdaten einloggen und loslegen. Der Vorteil gegenüber Amazon Prime Video, auch bei Titeln mit FSK 18 besteht bei der Sky Go App die Möglichkeit den Jugendschutz PIN einzugeben. Ihr könnt also ohne Probleme The Walking Dead oder dergleichen auf dem Tablet gucken.

Ich hoffe ich konnte euch helfen! Bei mir hat es zumindest ohne Probleme mit dem APK Extractor funktioniert. Ich habe die App von meinem Note 3 auf mein Tab S 10.5 übertragen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here